Inspirationsquellen

Viel sehen, viel angucken, den persönlichen Geschmack, das
ästhetische Urteilsvermögen schärfen. Und sich nebenbei zu eigenen
Werken anregen lassen. Den Tellerrand erweitern. Prä-Internet ging das nicht so easy und so schnell. Ein großes Plus also.

Dazu gehört als must für mich weiterhin&ebenso: lesen. Über Bilder und ihre Entstehung. Kulturkritik und Fotografen-Interviews.  Plus: Sich natürlich auch von allen anderen Kunstsparten anregen lassen. Auch in englisch sprachige  Webseite und französisch sprachige Webseite. Und, wer noch russisch kann…

Hier versammle ich Links auf Bilder, Gedanken und entsprechende Seiten, die ich
als Augenöffner und Hirnanreger empfinde. Das können schon gerne über 20 Millionen
Ansichten sein, die man allein von dieser Seite erreichen kann. Am
schnellsten gibts Bilder in der Übersicht beim Klick aufs gelbe “Overview”-Quadrat:

added2015-31270017

Neu dazugefunden:

Sich von zuhause oder unterwegs aus auf eine Kunstausstellung vorbereiten, das ist tres chic umgesetzt bei der kürzlich eröffneten Miro-Ausstellung der Frankfurter Schirn. Und einen neuen Begriff, den des digitorial hat man sich dafür ausgedacht.. >

Bewegte Bilder im Netz sind die Zukunft. Für diese Erkenntnis braucht man 2016 keine Wahrsagerin mehr. Man schaue zum Beispiel auf gestalten.tv, dann weiß man, was ich meine.
Sehr erstaunlich für mich, wie viel Aufwand mittlerweile für Werbeclips getrieben wird. “Casting Los Angeles” und “Casting New York” plus jede amtliche Menge camera & production assistants, gaffers, russion arm drivers, directors of photography, production designer, wardrobe stylists & shopper gibts am Ende des 9 minütigen (!) Clips zur kleinsten fahrbaren Stilikone auf youtube.com. (ädded am 27. Februar 2016)

Lust auf bunt und schön kriegt man in diesen trüben Januartagen durch die Werke der beiden “erzählenden” Modefotografen Tim Walker und den Spanier Txema Yeste, mit dem ich auch noch ein kleines, erhellendes Interview englisch sprachige  Webseite gefunden habe und darin – als seine “ewigen Vorbilder” – gleich noch zwei fotografische Ikonen Daidō Moriyama *1938 und William Klein *1928. Und über ihn gibts auch Interessantes englisch sprachige  Webseite zu lesen. (ädded am 5. Februar 2016) Noch mehr bunt gefällig? Na dann schnell auf instagram.com/hellocolor, Farbe in 3D ;-) von Pawel Nolbert (ädded am Februartag danach)

Etwas Neues Kennenlernen ist soo einfach heutzutage! Man googelt einfach nur ein paar Namen von einer Galerieseite, und schon landet man auf a1000livingpainters.wordpress.com mit 7450 figürlichen/gegenständlichen Einträgen – auf dieser einen Seite. Und mit dem Klick auf hat man ein el dorado der Inspiration c/o zeitgenössische Bildnisse.. (ädded am 28. Jänner 2016)

Den “Wellenfotograf” Ray Collins. So banal sich diese Berufsbezeichnung anhört, so gelinde gesagt: erstaunlich die Bilder. Und es gibt auch noch ein ebensolches Video
hier. (ädded am 17. Jänner 2016)

Das Stylische an pleasurephotoroom ist die Kombination von durchweg schwarzweißen Fotos aus der vordigitalen Zeit mit Bildern der großen Glamourfotografen des 20. Jahrhundert von Helmut Newton über Slim Aarons, Gosta Peterson oder Rudi Gernreich zu Lindbergh und ebenso legendären Models von Romy Schneider zu Naomi Campbell. Dieser Bilderstrom der Mode- und Urbanfotografie ist bis in die heutigen Instgram- und streetart-Verzweigungen zu spüren. (ädded am 11. Jänner 2016)

Sich oder andere zusammen mit Smartphones so vor Kunstwerken zu fotografieren, dass es aussieht, als würden deren Protagonisten gerade ein Selfie machen – dieser Satz aus dem Vortrag «Das Kunstmuseum der Zukunft – eine Kreativitätsagentur?» des Herrn Ullrich führte mich zur Bildersuche nach #museumselfie.. (ädded am 9. Jänner 2016)

..am 6. Jänner 2016: Comiczeichnungs-Stile, Photogenau Gemaltes und – Gezeichnetes, Surrealismus bis zu den Rändern des Phantastischen Realismus mischt sich in einer endlos scheinenden, über-informativ-bildlichen Melange auf TheMafuCage.blogspot.com zu ungezählten Beispielen, überwiegend die menschliche (oder tierische) Gestalt ins Bild zu setzen. Darüber finde ich die artstation.com, und jetzt ratet, WAS man da findet im Jahre 2016… Richtig: die computergestützte (Weiter)Erschaffung der Welt, sprich: Illustrationen und 3D Modelle der geistigen Zukunft sprich der virtuellen Welt.
Überaus bildend ein kleiner technischer Überblick auf youtube. Ich empfehle für schnell: das Marmoset Toolbag- Full Preview, für ausführlicher: das Marmoset Skin Shader Tutorial

Da klickt man sich am 14. Dezember unversehens in diese Gruppe der Interessierten an den Guided Tours im Online-Museum makingthemodernworld.org.uk. Und staunt, was da alles nebeneinandersteht – wie im richtigen Leben auch: Windelpackungen, Erlenmeyerkolben, Brückenkonstruktionen, Doppeldecker und holzgeschützte Ur-Toaster..

Jaw dropping – da gibts kein anatomisch korrektes deutsches Gegenstück unter zehn Silben ;-) – würde ich die frisch gefundenen Naturfotografien des Herrn Schönberger nennen. Und ein paar staubtrocken-lakonisch-sarkastische Interviewfetzen gibts auch noch hier und hier.

Fast den ganzen Sommer über schob sich das Zeichnen/Malen auf bislang 242 alte Bandplakate auf Platz eins der Inspirationsquellen. Heute nun, am 4.Dezember 2015, kommt die Seite thisiscolossal.com hier , ein Interview mit den hiesigen Designern von deutscheundjapaner auf youtube, der Fotograf Louis Faurer 1916-2001 dazu . Und so ne Art digitale Version meiner “Gebilde” auf pinxography.com entdecke ich voll delight auf dem Vimeo-Kanal von Andy Thomas, sogar mit Werkzeugangaben aka Software used: 3ds Max, Realflow, Quantum force, Fume fx, Krakatoa, Frost, Phoenix fd, Vray, After Effects, Photoshop, Zbrush. ,-) Lieblingsvideo: Bird Sounds Remixed auf vimeo.com/75449340

A propos Zeichnen: es gibt da die urbansketchers. Die zeichnen Städte. Guckt mal:  (added am 8. August 2015)

Illustrator und Modezeichner im New York des Andy Warhol: Antonio Lopez (1943-1987) Ich quote den Wikibeitrag: “Die Fähigkeit, in seinen Zeichnungen die persönlichen Attribute der Menschen abzubilden, wird als einer der Gründe angeführt, weshalb er sich mit den großen Fotografen seiner Zeit messen konnte.” Dazu 1 cooler flag-en Artikel auf nytimes.com (added am 29. Juni 2015)

Augenschmaus und -massage per Bahn und Bilder dazu auf railpictures.net  (added am 28. Juni 2015). Und, nachgeschoben, die tec/Nerd/FanSeite: marklin-users.net . Mich nicht verwundern würde ne personelle Schnittmenge ,-)

Ich glaube, ich mache mal, passend zur Zeiterscheinung, ne neue Kategorie “Museen in ihrer Online-Inkarnation” hier auf. Jedenfall hab ich heute erst mal das Moma hier per “Suchmaschine “aufgelistet:  (added am 28. Juni 2015) – Auch hier ein bizzares Plus: die simple Suche nach “The Continuous Monument“. Wow. Das historische “Superstudio” steckt da als Auslöser(!) für die Ideen- und Bilderflut dahinter..

Grad frisch zurück vom blauen Einrichtungshaus? Oder vom Baumarkt, unverrichteter Ideen? Na, dann nix wie rinn uff theartoftheroom.com (added am 29. Mai 2015)

Nach 199 Atelierbesuchen nun hier meine mir erstaunlichsten Funde/Links auf die Maler der Vergangenheit und Gegenwart: Odd Nerdrum (*1944), Thomas Hart Benton (1889-1975), Samantha Keely Smith (*197..), John French Sloan (1871-1951), Sinaida Jewgenjewna Serebrjakowa (1884-1967), Hazel Dooney (*1979), Charles Sheeler (1883-1965), Eugen Bracht (1842-1921), Gerardo Dottori (1884-1977), Joaquin Sorolla (1863-1923), tbcontinued..

John James Audubon (1785-1851) war US-amerikanischer Ornithologe und Zeichner. Seine über 400 genauen Vogel(auf)zeichnungen findet man hochauflösend online auf audubon.org/birds-of-america (added am 23. Mai 2015)

Da ist Kunstaufräumen.ch nur der Gipfel des Eisbergs:   Jagen, Sammeln, ordentlich Arrangieren, Posten: thingsorganizedneatly.tumblr.com (added am 21. Mai 2015)

Der Künstler in seinem Studio, Selbstporträts oder Bildnisse mit Model sind die Themen bei artistandstudio.tumblr.com (added am 8. Mai 2015)

1 Blogger und Maler diversester Richtungen versammelt hier wilde, klassisch gewordene Malereien und knorrige Atelierfotodokumente auf ineedartandcoffee.blogspot.com  (added am 8. Mai 2015)

«In zahlreichen Variationen schuf Baldung einen Schönheitskult, für den es in Deutschland kaum Vorgänger gab» lese ich gerade im Wiki über Hans Baldung Grien (1485-1545). Sehet und staunet über diesen Dürer-Zeitgenossen selbst: (added am 11. März 2015)

Darüber entdeckt: großgescannte Versionen der kleinsten Bildnisse im Umlauf auf briefmarken-bilder.de (added am 11. März 2015)

mal wieder ein elegantes, sehr abwechslungsreich zusammen- & ausgesuchtes Blog: yama-bato.tumblr.com (added am 7. März 2015)

Mein erster brasilianischer: Alfredo Volpi (April 14, 1896 – May 28, 1988), was a famous painter of the artistic and cultural Brazilian modernist movement. (added am 7. März 2015) – entdeckt via google.com/doodles Schaut auch mal auf pinturabrasileira.com

Zwei hell ausstrahlende Quellen am 20. Oktober 2014 dazugepinnt: die “Farb(joker)karten” Luigi Ghirris Monochromieperlen und der Farbflash Ernst Haases.

09360007archivheader

Ab sofort mit seit Aufnahme in diese Liste mittlerweile zur Ungunst veränderten, daher durchgestrichenen, abgestöpselten Links. Nur so als weitere Facette dieses Archivs.

Musik im Bild

Über den Musikkauf-zum-Malen-und-Bloggen gefunden: Ital Tek und darüber wiederum das seit 2001 etabIierte Online-Magazin für elektronische Musik residentadvisor.net. Interessant, sich das visuelle Selbstverständnis dieser “Klangrichtung” mal anzusehen als Übersicht der Plattenlabels und -Cover auf . Dasselbe mit den versammelten Coverdesings auf der Ital-Tek-Heimseite Planet Mu: (added am 3. Jänner 2015)

Music Parodien: “parodierte Hüllen” (Covers) auf amirigth.com/photoshops

Competitione (Seiten nur für Wettbewerbe)

i-shot-it.com (added am 3. November 2014). Erhellend im Sinne von Bohei um Fotofreaks, um ihre Aufmerksamkeit, um ihr ..Geld. Dann die spannende Aufgabe (für Euch und mich), in diesem Heuhaufen EIN wirklich herausragendes Bild, abseits des Klischees zu finden auf PLUS new-to-me-Kopierschutz: ich will mir das Eichhörnchen als JPG anzeigen lassen, doch irgendein implementierter HEX-Editor macht meinem Browser ein Textfeld draus..

englisch sprachige Webseite  prixpictet.com (added am 22.September 2013) Schweizer Privatbank goes Umwelt-, Sozial- und Globalfotografiepreis. Bilder dieser Welt mit darob besorgtem Hintergrund.

englisch sprachige Webseite  mobilephotographyblog.com (added am 6. April 2013) gute Bilder punkten immer. Hier welche, die mit Mobilgeräten gemacht wurden. Bunt, erfrischend, Hingucker.

Product Placement

Manschettenknöpfe” heißen auf englisisch “cufflinks”. Die englische Suche bringt mehr James Bond lifestylebilder (das Echo/der zugehörige, geräumige Warenkorb auf 50 Jahre+ fleissiges Produktplacement im Film)  und dazu weitaus schrulligeres stylischeres Zeugs als brave Manschettenknopfsuchereien. Coolste Verbindung von Tradition & Moderne: playstationcontrollerförmige! (added am 10. August 2014)

Supermodelklischee hin oder her  – das Blog der gleichnamigen Agentur elitelondon.blogspot versammelt eine erstaunliche Sammlung von Physiognomien, von den makellos &(!) lockeren Fotos ganz abgesehen. Meine Entdeckung des Tages: der Fotograf Desmond Muckian, dessen Porträts für mich weit über “das Modefoto” hinausgehen (added am 6. November 2014). Passender Nachtrag, zehn Tag danach: Eliveta Porodina Fotografie.

Die PatternPeople.com:  eine führende company in der Herstellung neuer, moderner,  innovative “and forward-driven”… Muster. Tatsächlich. Erstaunlich! (added am 22. Februar 2015)

etsy.com, (added am 14. April 2014) Globale E-Commerce-Seite mit dem Claim: “Kaufe Produkte von Menschen aus der ganzen Welt.” Ich mach anderes & schaue mir mit unverhohlenem Werkgenuß all diese Ideen an. Aber Obacht, Spoiler: etsy ist ächt nix für (Ehe)frauen mit Deko-Verbot ;-)

englisch sprachige Webseite adsoftheworld.com  (added am 15. Mai 2014)   quietschie bunt und sprudelnd vor (visuellen) Ideen.

“Längst schon wird von Kulturvermarktern behauptet, der Unterschied von Kunst und Kommerz sei aufgehoben.” (Zitat B. Seliger, demnächst ehemaliger Konzertveranstalter)

yatzer.com (added am 11. April 2014)  High End Produkte, kurz vor Kunst. Oder ist es umgekehrt?

designspotter.de (added am 7. März 2014)  Raus aus dem Viereck, das unser tägliches Know-How ist, weg vom IKEA-Lebensgefühl, gucken, ob es da Anregung gibt..

ad-magazin.de (added am 12.10.2013)

Online Magazine

Alles versammelt: Fashion, Porträt, Kunst, Design & ein wenig Advertising auf beautifuldecay.com (added am 12. Oktober 2014)

behance.net (added am 27. Juli 2014)   Kunst, Design, Animation, Illustration

Mannigfaltige Style-, Accessoire- und Schmink-Anregungen für gediegene Goth-Porträts auf darkbeautymag.com (added am 4. Jänner 2015)

“Sensitive To Arts & Its Discontents” gibt sich hyperallergic.com als Motto. Kann man schon an den Bildern sehen. Auch was zum English-Improven. (added am 7. Jänner 2015)

das “Wort-Magazin” lemotmagazine.com über Kunst , verschlungenpfadig gefunden über die Bildersuche nach Pointillismus

englisch sprachige Webseite wewastetime.com (added am 27. März 2014)  Na, dann her mit der anregenden, bunten, erstaunlichen…Zeitverschwendung ;-)

englisch sprachige Webseite nowness.com  (added am 27. März 2014) englischsprachiges Magazin über die gestalterischen Dinge, Lebensgedanken, die Gegenwart, die Welt

englisch sprachige Webseite arrestedmotion.com  (added am 21. April 2014) englischsprachiges Kunst-Magazin – Malerei, Fotografie, Interviews und Atelierbesuche. Frühester Eintrag: 20. September 2008 (!)

New York Times online (added am 18. Juni 2014)   Fotodirektorin Kathy Ryans “Cross Assigning“: Fotografen etwas machen lassen, was sie sonst nicht machen.

englisch sprachige Webseite  pdnphotooftheday.com (added am 23. August 2013)  historische Pressebilder, Fotogenes ohne Bezug, Porträts- anregende Mischung!

englisch sprachige Webseite  photoeye.com (added am 21.6.2013) Bookstore, Auctions, Magazine, Art Index, Editions, Visual Server. Kurz: Fotografie rundum

englisch sprachige Webseite  creativereview.co.uk (added am 18.6.2013) Design, Kunst und Fotografie

englisch sprachige Webseite  noorderlicht.com (added am 13.6.2013) Sozial- und Kunst-Fotografie

englisch sprachige Webseite  lensculture.com (added am 13.6.2013) Fotografie und Kultur ;-)

nodalpunkt.ch (added am 18.4.2013) Plattform für Fotografie in der Schweiz

guteaussichten.org (added am 18.4.2013) Plattform für junge Fotografie in Deutschland

englisch sprachige Webseite  smashingmagazine.com (added am 17. November 2012) für Fotografen und Designer..

englisch sprachige Webseite  featureshoot.com (added am 6. Oktober 2012)  “interessante und etablierte Fotografen zu entdecken” gibt es hier. So kündigt das “about” von Editor/Curator Alison Zavos..

französisch sprachige Webseite   englisch sprachige Webseite  fubiz.net (added am 6. September 2012)

page-online.de (added am 10. November 2012)

dergreif-online.de (added am 10. Juli 2012)

kwerfeldein.de (added am 10. Juli 2012)

Kreative Datenbanken

thecreativefinder.com (added am 15. November 2012)

fotofinder.com (added am 15. November 2012)

Fotografie/Kunst/Sammlungen

19thcenturyrealism.com (added am 13. August 2014)   Das kommt heraus, wenn man sich beim Kunstsammeln auf eine feste Zeitspanne und eine Darstellungsart beschränkt: beim Durchscrollen die starke Ahnung, WAS da alles passiert sein muß, in diesem wild mutierenden 19. Jahrhundert: von Naturabhängigkeit, Romantik, über Exotismus zu Kolonialismus & Industrialisierung. Alles in nie gesehenen Ansichten, für mich jedenfalls. Darüber gefunden: ein Landschaftsmaler, der aus dem (englischen) Nähkästchen plaudert: Stapleton Kearns.

backtoclassics.com (added am 7. August 2014)   bildschirmfüllende Blicke = große JPGs auf große und/oder interessante Werke der Malerei und Bildhauerei. Plus englischsprachige Kurzbiografien. Neuentdeckung für mich (ein Beispiel): Alphonse Mucha (1860-1939)

englisch sprachige Webseite theredlist.com  (added am 21. April 2014)   Statement: “Designed as a trend book, the Red List offers total immersion in the world of visual arts so as to build bridges between historic and contemporary creativity.”

englisch sprachige Webseite parisphoto.com  (added am 26. April 2014)   im about: “..explore how artists have been and are using photography and moving image in their work in the 20th and 21st centuries.”

englisch sprachige Webseite explorethomascole.org  (added am 8. Juni 2014)   Von diversen us-amerikanischen Institutionen ausgestattete Memorial-seite des Malers Thomas Cole (1801 -1848). Damit zusammenhängend: hudsonriverschool.org

englisch sprachige Webseite  Harry Ransom Center/Texas (added am 13. Mai 2013)

seenby.de (added am 18.4.2013)

englisch sprachige Webseite  geh.org (Georg Eastman House) (added am 4.6.2012)

englisch sprachige Webseite  findartinfo.com (added am 9. 12. 2012) Panamesische Recherchedatenbank, Kunstsuchmaschine

englisch sprachige Webseite  corbis.com (added am 12. 10. 2013) Bill Gates ´(*1955)  Archiv von 100 Millionen+ Bildern

englisch sprachige Webseite  Getty Images  (added am 12.10.2013)   Mark Gettys´(*1960) Archiv von ebenfalls 100 Millionen+ Bildern

die Kunstmarkthysterie (..macht auch interessante Bilder;-)

db-artmag.de = Online-Kunstmagazin der Deutschen Bank (added am 1.11.2013)

wga.hu = The Web Gallery Of Art (added am 9.10.2013)

chinaoilpainting.com (added am 9.10.2013)   “100% money back if not satisfaction”

hastedkraeutler.com (added am 23.8.2013) wow- ne einzelne Galerieseite als Quelle- chapeau!

englisch sprachige Webseite  mutualart.com  (added am 23.6.2013)

Neues aus der 3-D Rendering-Welt

englisch sprachige  Webseite  cgrecord.net (added am 16.10.2013)

englisch sprachige  Webseite  ronenbekerman blog, (added am 16.10.2013)

englisch sprachige  Webseite  alessandrobrotto.com (added am 16.10.2013)

englisch sprachige  Webseite  evermotion.org (added am 16.10.2013)

englisch sprachige Webseite corona-renderer.com (added am 11.10.2013)

englisch sprachige Webseite  luxrender.net (added am 11.10.2013)

englisch sprachige Webseite  renderspirit.com (added am 11.10.2013)

Branchenlevel, der, das

blog.bransch.net, (added am 18. April 2014) internationale Fotografen-Agentur aus Hamburg, deren Blog  perfectly product placement, Kunst und redaktionellen Journalismus amalgamiert… from the start!

bff.de (added am 28. März.2014)   Berufsverband freie Fotografen und Filmgestalter e.V.

blickfang-dbf.de (added am 28. März.2014)   Blickfang. “Deutschlands beste Fotografen” (wir über uns).

historische Fotos in Sammlungen

timelineimages.sueddeutsche.de (added am 27. März 2014)   ein weitere (überwiegend) schwarzweiße Plattform, alte, historische Fotos vom Leben in deutschen Landen wiederzusehehn, wiederzubeleben, upzucyceln. Auch die eigenen!!

englisch sprachige Webseite retronaut.com  (added am 30. März 2014) Schrilles aus der (schwarzweißen) Vergangenheit

nygeschichte.blogspot.de (added am 7. Juli 2014)   deutsche Blogger spüren der New Yorker Stadtgeschichte nach. Der etwas andere Stadtführer? Bestimmt!

v-like-vintage.net (added am 12.12.2012)   “Im
Fokus stehen (..) private Aufnahmen, die bisher nur die Besitzer alter Familienalben erfreuten und nun als wertvolle Zeitdokumente einer großen Foto-Community zugänglich gemacht werden können.”

Fotografie/Kunst/Blogs

snowce.tumblr.com (added am 10. Juli 2014)     3.000 (!) Seiten riesiges BilderBlog des New Yorker Künstlers Cameron Snow mit allem, was mit alter, neuer Kunst und ihren populären Rändern zusammenhängt, von Pin-Ups über Egon Schiele Gemälde, Jimi Hendrix Fotos, Iwan Konstantinowitsch Aiwasowski Gemälde, Glen Orbik Cover bis zu Mort Künstler Civil War Art..

Ordinary finds & strange flotsam: i12bent.tumblr.com  mir unübliche Mischung aus Kunst und Promibildern aus der schwarzweißfotografierten Zeit (added am 24. August 2014) (Nicht nur Bilder dritter Fotografen, gar  Achtung, Musiker: Spoiler Musik dritter Musiker wird hier verklappt)

1. Kunstblogfund des Jahres:  Versammelt sind so Ungleiches wie A. Dürer, HR Giger, Scorpions-Cover von Helnwein, eine Nashorn-Kollektion, M.C. Escher-Zeichungen, Erotisches, Surreales, chinesisch Aquarelliertes und mehr. Viel mehr. Auf elhurgador.blogspot.com.. (added am 4. Jänner 2015)

socialhistoryofart.com (added am 4. August 2014)   Connecticut´scher Kunstgeschichtsprofessor goes Internet

partnouveau.com (added am 14. August 2014)   Fashion history blog mit frappierenden Gegenüberstellungen modischer/(foto)grafischer Ästhetik, Neuinterpretationen, die sich auf Bewährtes beziehen, sei es Modefotografie, Filmstills oder gar klassische Gemälde. Daher der großartige Name: alles nur teilweise neu ;-) . Darüber die skandalös späte Entdeckung eines mir noch unbekannten Modegeschichtenfotografen: Tim Walker plus einen utterly amusing Artikel im faz.net ;-) )

Von Dali-Gemälden über Porträts der Rolling Stones zu Dürers Hase, Lady Gaga Fotos und David Bowie Outfits: it´s all in this blog: thegenealogyofstyle.wordpress.com (added am 3. Fabruar 2015)

photonews-blogbuch.de, (added am 6. April 2014) seit 1989. Im “about” (wahrscheinlich ziemlich sicher aus den Anfangszeiten – heute wird ja besinnungslos herumgeklickt auf der Suche nach Ideen, Nischen und Inspirationen): “Künstlerisch tätige Fotografen, Fotojournalisten, Werbe- und Modefotografen leben häufig in geschlossenen Zirkeln und finden daher kaum Zugang zu den Fotografien anders arbeitender Kollegen. Mit PHOTONEWS versuchen wir verschiedene Bereiche miteinander zu verbinden und die jeweiligen Arbeitsansätze möglichst plausibel zu beschreiben.”

englisch sprachige Webseite bjws.blogspot.com (added am 10. Jänner 2014)  “Blogging is a joy – a total extravagance” – der Meinung bin ich auch, Frau Sarudy!!

englisch sprachige Webseite anthonylukephotography.blogspot.com (added am 11. Dezember 2013) 
not-just-another-photoblog Blog”

englisch sprachige Webseite americansuburbx.com (added am 9. Dezember 2013) 

englisch sprachige Webseite agonistica.com (added am 3.10.2013)   Fotoserien mit Themenschwerpunkten, bunt, interessant und modern

englisch sprachige Webseite weandthecolor.com/ (added am 27.8.2013) Grafik-Design, zeitgenössische Fotografie und Kunst

englisch sprachige Webseite  blog.iso50.com (added am 04.8.2013)   wunderbarer, die Siebziger atmender Designblog, “verlassen” gegen 2007

französisch sprachige Webseite   englisch sprachige Webseite  ozartsetc.com (added am 23.7.2013) Kunst auf französisch

englisch sprachige Webseite  artodyssey1.blogspot.com /added am 28.4.2013) Malerei und Skulptur der modernen Art

russisch sprachige Webseite  art-a-designer.ru (added am 26.12.2012) Mode, Werbung und Postproduktion

englisch sprachige Webseite   artnectar.com (added am 16. Dezember 2012) 

englisch sprachige Webseite cheapandplastique.wordpress.com (added am 18. November 2012) 

bildwerk3.de (added am 20. Oktober 2012)  es tut sich was im Fotoland Deutschland..

englisch sprachige Webseite  tumblr.photojojo.com/ (added am 25.5.2012)

englisch sprachige Webseite  totallycoolpix.com (added am 22.5.2012) (minused am 27. 4. 2015)

englisch sprachige Webseite  bentrovatoblog.com Porträt, Mode, Lifestyle -(minused am 27. 4. 2015) abgewandert und angeschärft auf tumblr

englisch sprachige Webseite  petapixel.com (added am 26.5.2012)

englisch sprachige Webseite  blog.diephotodesigner.de (added am 15.6.2012)

spanisch sprachige Webseite  englisch sprachige Webseite artnau.com (added am 11.6.2012)

englisch sprachige Webseite  framediscovery.com (added am 12.6.2012) Porträt, Gesellschaft, Lifestyle

blog.sonicsites.de (kein Overview, da offensichtlich eine entsprechend programmierte robots.txt google davon fernhält..)

FotografenBlogs

it’s not an easy talk to sink hundreds of tons of marine concrete” – von Ironbottom Sound – Bildern zu denen des im Seichten gelegenen Unterwater Museums Cancun – ein starker (inhaltlicher) Sprung! (added am 27. September 2014) Dazugefunden am 5. Oktober 2014: underwatersculpture.com. Im “about”: Taylor’s art is like no other, a paradox of creation, constructed to be assimilated by the ocean and transformed from inert objects into living breathing coral reefs, portraying human intervention as both positive and life-encouraging.

Guck an: Bilderfinden per Google: ja. Online die Seite selber angucken- is nich: This blog has been archived or suspended for a violation of our terms of service: theworldofphotographers.wordpress.com

(added am 3. Oktober 2012)  ein Drittel Million Bilder, kreuz und quer durchs “Universum der Fotografen” – Schwerpunkt Kunst und Gesellschaft.

englisch sprachige Webseite 500photographers.com

Blogs/Seiten von/mit aus dem Nähkästchen plaudernden Fotografen/Malern

Inspiratoren, Lehrer und Einsichtengeber Ted Forbes englisch sprachige  Webseite und Eric Kim englisch sprachige  Webseite.

paintingperceptions.com Seite, die sich der Seh-Erfahrung mit/durch Gemälden widmet. Sehr diversen=anregenden Gemälden. (added am 22. November 2014)

Interview mit Paul Ripke (1:16 h/min) auf vimeo, gefunden auf dertypvonnebenan.de, Paul postet auch Links auf andere Fotografen (!) – findet sie bei der Suche nach “paulripke sonntagslink”.. 

englisch sprachige Webseite timeinturkey.org Anläßlich des 25-jährigen Jubiläums veranstaltetes Fotoprojekt der Zeitung mit der höchsten Auflage in der Türkei- mit ausführlichen Interviews der beteiligten 25 Fotografen.

englisch sprachige Webseite blog.vincentlaforet.com  top notch photographer with the most refined gadgets at hand.

englisch sprachige Webseite aphotoeditor.com     Fotokunst, Galerien und Fotografen -Interviews galore!

Kommt langsam und endlich häufiger vor. Ich beginne mal mit christianahrens.de/blog

dann, sehr amüsant & (=gleichzeitig) informativ:  andreashurni.ch/blog/

englisch sprachige Webseite Jörg M. Colbergs Fine-Art Photoblog     Interviews galore!

Grafik/Plakate

guteplakate.de (added am 5. November 2012) eine Kunstform, die auch Fotografen nicht kaltlassen sollte.. Danke für den

Tipp, Constanze!

Technik/Architektur/Möbel/Design

bhsf.ch (added am 14. Dezember 2013)  Experimentell “aufgelegte” Architekten in Zürich/Schweiz

structurae.de (added am 16. September 2012)  Ingenieursbauwerke-Datenbank – viel Unrechteckiges versammelt sich hier..

englisch sprachige Webseite   architizer.com (added am 8.6.2012)

Gemälde/Zeichungen/Comics/Illustrationen

englisch sprachige Webseite theinspirationgrid.com (added am 27. März 2014)    – ein schieres GraphikDesignIllustratorenElDorado

cultured.com Malerei, mittelalt, Sammlung: groß 

io-home.org eine kryptische Abkürzung für die “Illustratoren Organisation e.V.” 

englisch sprachige Webseite  wikipaintings.org (hab ich nicht gekannt bis 14. September 2012)  wiki sammelt alte Meister. 1 Million findet schon Google Ende September 2012..

Noch mehr auf dieser Wiener Gemälde-Repro-Seite, allen voran Porträts zum Bestellen- ein el Dorado an Anregungen Abteilung Licht, Pose, Styling, Mode für People-Fotografie: topofart.com

englisch sprachige Webseite  artcyclopedia.com (added am 4. Juli 2012)

rooschristoph.blogspot (added am 23. September 2012)  unfaßbares Sammelsurium der Populärkunst des mittleren 20. Jahrhunderts- viele Schweizer Designer und Künstler incl.

Maler & Illustratoren

Saul Bass  (1920- 1996)    DER Hollywood Filmplakate etc. Designer

Aubrey Bearsley  (1872- 1898)    Illustrator, Grafiker, Karikaturist

George Wesley Bellows (1882-1926) Maler, ein Vertreter der Ashcan School

der Lehrer von u.a. Jackson Pollock:  Thomas Hart Benton (1898-1975), Regionalist

Albert Bierstadt (1830-1902) Landschaftsmaler des US-amerikanischen 19.Jahrhunderts

Giovanni Boldini (1842-1931) Maler der Belle Epoque

Michael Borremans (* 1963) belgischer surrealer Maler und Filmemacher

Sandro Botticelli (1445-1510)   Maler der Renaissance

Bernard Buffet (1928-1999)   Maler an der Grenze zum Illustrator

Frederic Church (1826-1900)   amerikanischer Landschaftsmaler, Hudsonriverschool (added am 16. November 2014). Zitat Wiki-Seite (man sieht mal wieder, wie alles zusammenhängt): «Auf der Route Humboldts von 1802 unternahm Church 1853 seine erste Reise in die Tropen, begleitet und finanziert durch den jungen Unternehmer Cyrus West Field, der hoffte, durch Churchs Bilder Geldgeber für seine südamerikanischen Projekte zu gewinnen.»

John Collier (1850-1934), Maler 

der gerade mal 20 Gemälde “liefernde” John Rogers Cox (1915-1990)

Gustave Doré (1832-1882) Maler/Zeichner

Peter Elson und Chriss Foss (added am 29. April 2013)  beide Sci-Fi-Illustratoren

die kultigen “Wee Willie Winkie’s World” Comics von Lyonel Feininger (1871-1956)

Alex Gross (* 1968) Maler, ein Vertreter des lowbrow

Mati Klarwein (1932-2002) Surrealistischer Maler

Richard Lindner (1901-1978)   Maler/Zeichner

Hans Maler zu Schwaz (um 1500 herum)    Maler

Jean Giraud aka Mœbius (1938 – 2012) Illustrator

Frank Rudolph Paul (1884- 1963)    Einflußreicher us-amerikanischer Architekt goes Science-Fiction-Illustrator .

Bernd Pfarr (1958-2004), (added am 27. März 2014) – Maler und Cartoonist – kennt jemand Sondermann (noch nicht? Deutschland as schräg as can be)

Willy Planck (1870-1956) Illustrator

einer, der auch fotografierte: Charles Sheeler (1983-1965) (added am 7. Jänner 2015)

fotorealistischabstrakter Maler Gregory Thielker (added am 13. Jänner 2015)

Diego Rodriguez de Silva y Velázquez (1599-1660)   Maler des Barocken (added am 28. Oktober 2014)

Künstler weder/noch

3D-Künstler Chris Dorosz:

die Upcycling-Artistin Sayaka Ganz siehe auch ihre Wiki-Seite.(added am 16. Jänner 2015)

historische Persönlichkeiten

Margaret Bourke-White (1904-1971) Fotografin, Gründungsmitglied des Life-Magazins

Phillipe Halsman (1906-1979) Celebrity-Fotograf

Raoul Hausmann (1886-1971) Dadaist

George Hoyningen-Huene (1900-1968) Mode Fotograf der 20er und 30er Jahre

Jacques-Henri Lartigue (1894-1986)   Fotograf

Herbert List (1903-1975) Fotograf

Norman Parkinson (1913-1990) Mode-Fotograf

Albert Renger-Patzsch (1897-1966) Fotograf

Willy Ronis (1910-2009) Fotograf

Christian Schad (1894-1982) Maler/Fotogrammograf /Verist

Ferdinand Schmutzer (1870-1928) Fotograf, Druckgrafiker

Julius Shulman (1910-2009)    Architekturfotograf der us-amerikanischen Nachkriegsära

Ezra Stoller (1915-2004)    der andere ;-) Architekturfotograf der us-amerikanischen Nachkriegsära

 

Fotografie-Bücherquellen/ Fotobücher Quellen

artservice.de Kunst- und Fotobücher als “optische Hookline”, immer weiter  interessante Themen, Menschen und Geschichten zu finden

lindemanns.de wunderbar patinierte Sicht auf Retro in der Fotografie (Anm. d. Red.: man ist weder verwandt noch verschwägert)

englisch sprachige Webseite  Ahrens Editions
(added am 13. Juni 2013) “An independent photography and artist book
publisher. Contemporary photographs bound into lasting works of art.”

buch-und-foto.de (added am 13. Mai 2013)

englisch sprachige Webseite  theindependentphotobook.blogspot (added am 6. September 2012)

Fotografie/Baukasten/spezielle Themen

Wie schrieb ich neulich zu der zweiten “Fuhre” Pinxographischer Scanprodukte: «Rorschach- und Pareidolie-Kandidaten vor»  – das gibts auch in moderner Version, nämlich der iconosquare-tag-crowd iseefaces. (added am 24. Februar 2015)

Donnerwetterbilder (added am 17. Juni 2014)   die Bildersuche auf Google.com nach dem Begriff Relámpago del Catatumbo

Fraktalkunst, hier mal auf deviantart.com Abteilung Digital Art Abteilung Fractal

englisch sprachige Webseite  perrypedia.proc.org (added am 29. Oktober 2013)
Die Perrypedia ist ein Online-Nachschlagewerk in Form eines Wikis zur deutschen Science-Fiction-Serie Perry Rhodan und zu allen anderen im fiktiven Perry-Rhodan-Universum angesiedelten Produkten (Zitat de.wikipedia.org/wiki/Perrypedia)

das Internet hat die Mode befreit- hier gemeint sind zum ersten Beispiel “the Sartoralist”  Scott Schuman und “Facehunter” Ivan Rodic 

englisch sprachige Webseite theselby.com
Neugierde und Exhibitionismus gehen hier zusammen: Der Fotograf Todd Selby hat sich auf Interieurs der Kreativen PLUS Gutbezahlten spezialisiert..

englisch sprachige Webseite  317x.com
Easy Listening LP-Covers der US-amerikanischen 50er Jahre- die erste Seite, die ich schon vor zehn Jahren im Netz entdeckte, soll hier ganz am Anfang stehen..

englisch sprachige Webseite  imageafter.com (added am 31. August 2012) Muster-&Texturendatenbank

englisch sprachige Webseite  lightpaintphotography.com (added am 12. August 2012) lange Belichtungszeit, wandernde Lichtquellen

englisch sprachige Webseite  cloudappreciationsociety.org (added am 25. September 2012) 
also, DAS läuft jetzt unter Jux und Dollerei, obwohl: auch einige echt coole Formationsfotos sind schon dabei. In diesem Zusammenhang gefunden: die Suchergebnisse (!) nach “Clouds That Look Like Things

The World Of Tech Talk

fotopraxis.wordpress.com (added am 17. November 2012)  plus superviele  weiterführende UND unterhaltsame Links!

Specials

Gemalte/gezeichnete Tourismuswerbung vor der Übernahme des Genres durch die Kamera: Inspiration, Reisefieber und Retromanie zugleich durch die simple Bildersuche nach “Railway Posters“. (added am 26. November 2014)

Wandmalereien findet man auf der Bildagenturseite von gettyimages 23 Tausend Stück. Vorsortiert nach Qualität von Profis, denn es geht ja um die Verkäuflichkeit. Erstaunlich bildend! (added am 6. Oktober 2014)

Man dächte ja kaum, daß die Bildersuche nach englischen Verbindungsrampen eine solche (Bildbearbeitungs)spielwiese enthüllen würde.. (added am 17. August 2014) 

Die simple, vergleichende Bildersuche nach dem Begriff “Bühnenbild“, in englisch, spanisch, französisch und italienisch. (added am 15. Oktober 2014)

“Das Stilleben im künstlerischen Hinblick auf die hauseigene Vorratskammer” ;-) heißt auf spanisch bodegón (added am 10. August 2014) guckt mal!

Unsere technische Umwelt (und was alles dazugehören mag) zeigt sich faszinierend neu im Expolsionszeichnungsmodus. (added am 6. März 2015) . Darüber gefunden: das  Making-Of exploded-view in 3D auf wired.com (Puuh – wie würde ich das bloß mit Englisch-Verbot beschreiben…)

San Diego Air & Space Museum Archives auf Flickr

englisch sprachige Webseite  Making-Of Computeranimation von Gebäuden auf renderspirit.com

Die simple Bildersuche nach Jade Masken, Fabergé-Eiern,

Oedipe & Sphinx, Nihonga (traditionelle japanische Malerei), dem Antelope Slot Canyon , dem Hearst Castle oder nach so was Skurrilem(?) wie “Akustisches Radar“..

Making-of /Hintergründe/Interviews

seenby.de/interview (added am 18.4.2013)

englisch sprachige Webseite  photographyoffice.com (added am 15. Juli 2012) Interviews!

englisch sprachige Webseite  youtube.com/pbsoffbook (added am 12. August 2012) Interviews!

englisch sprachige Webseite  Nick Knights Showstudio.com Mode in motion und interview!

Einzelne Interviews & Texte

englisch sprachige Webseite John Wood über seine Begeisterung für die Arbeiten des “Cinemascapist” Aaron Hobson (englisch).

Zeit-Interview mit Jürgen Teller, der Bilder selbst aussucht UND kommentiert.

englisch sprachige Webseite  Newyorker-Bericht, nicht nur übers Fotoshooting mit dem Fotografen Duo Mert Alas und Marcus Piggott

und noch ne anregende Zitatensammlung auf kwerfeldein.de/_zitate/

Zum guten Ende hier als PS das erstgeschriebene Intro für diese Inspirationsquellenseite vom Sommer 2012:

(Bild: Quote)

Auf dieser Seite stelle ich meine -gerne auch übers Fotografische
hinausgehende- Funde der vergangenen Zeit zusammen. Es handelt sich nicht um Links auf einzelne Fotografenportfolios (die gibts auf der “Lehrer”-Seite),
sondern um Hinweise auf mir sehr inspirierend erscheinende Plattformen
und blogs, die sich grob ums Thema Kunst, Fotografie und modernes Leben
drehen.

Je mehr Links auf massenhaft mit Bildern bestückte Seiten dazukommen,
desto näher rücke ich bei der Vorstellung der Gesamtheit ans
authentische Gefühl des Bilderoverkills -da will ich unerklärlicherweise
hin- : ich stehe am Ufer des virtuellen Ozeans und klicke mich ein
kleines Stück hinein. Drei Schritte weiter das Ufer entlang: genau
dasselbe unendliche Gefühl, nur mit einem sensationell anderen
Geschmack- waren es zuvor 10.000+ Bilder alter Meister der
Landschaftsmalerei, bin ich jetzt bei ebenso vielen alten
Schwarzweißaufnahmen von Rock´n Roll Bands im England der 70er Jahre,
dann weiter zu waghalsigen Brückenkonstruktionen des 21. Jahrhunderts,
deutsche Werbeplakate der Sechziger Jahre, Mambo- und
Easy-Listening-Covers der US-amerikanischen Nachkriegsära und so weiter.
Und hier gehts ja “nur” um künstlerische Tehmen- das Universum hält ja
noch ein bißchen mehr bereit.. Am 3. 10. 2012, erreicht man per simplen Mausklick 1 Million 960 Tausend 169 Bilder- nur mit dieser Liste unten!

Natürlich ist diese öffentlich zugängliche “Überbebilderung” bei den
Millionen privater blogs im Netz, die hier, das muß angemerkt werden,
nur eine Minderheit der Listenpunkte stellen, nur möglich unter
krassester Mißachtung des Urheberrechts- jeder postet alles. Aber: mag ausgerechnet das die Voraussetzung des Bildungscharakters sein, den diese
allgegenwärtige Verfügbarkeit per www auch annehmen kann?
Anschauungsmaterial für mehrere Menschenleben, kostenlos. Riecht
fatalerweise streng danach.

(Bild: Quote)