Archiv für den Monat: Juli 2015

Die Bauteile der Welt

55120012Blatt Nummer 40 heute. Die Stifte auf ein Drittel schon runter”gefahren”. Immer noch freue ich mich aufs morgendliche Kritzeln, immer noch kommen neue “Dinger” dabei raus. Immer noch vermeide ich tunlichst das Gegenständliche, versuche, Formen “rundherum” zu (er)finden, in einem halb hirngeschlossenen Zustand. Die weiterführende Hitze/Schwüle tut da das ihre. Warum dieses zwanghaft Abstrakte? Nun: ich mag  nur mit dem Medium Zeichnung operieren, der Handhabung der Werkzeuge, der Erforschung ihrer Möglichkeiten, die Wirkung einfachst-schneller “Spuren” und nicht an Darzustellendes denken müssen. Und so ein Arsenal an “Zeichen” anzulegen, denn…

55090022

zwei neue Techniken erscheinen erstmals!* nach 28 Tagen Machen: das gezielt mechanisch Grobe des einfachen Strichs, die -Bewegung, der Abrieb und die dadurch sichtbar werdende Kraft als solche, vergrößert per Scan:

ebk-scan-150719-36b  ebk-scan-150719-36bsch  ebk-scan-150720-38e

ebk-scan-150721-40wellen  ebk-scan-150717-32dcut ebk-scan-150714-28d ebk-scan-150713-27bcaveweg ebk-scan-150711-23ebw ebk-scan-150710-22c_invcol

ebk-scan-150713-27c ebk-scan-150712-25f  ebk-scan-150714-28h

und die digitale Überlagerung (der Scans), wobei das ein neues Superspielfeld ist: allein schon die Kombinationsmöglichkeiten der nun annähernd zweihundert (!) Scans, die ich aus den vierzig großen Blättern gewonnen habe:

ebk-scan-150717-32dcu2  ebk-scan-150717-33fscrbow  ebk-scan-150720-39fisol-kitebk-scan-150709-20fishmorph  ebk-scan-150710-21cknaeuel  ebk-scan-150701-10c-verschl

Das ging erst zögerlich-tastend vonstatten, ein paar schwache Leuchtspuren im Dunkel, dann vorgestern erstmalig mehrlagig, gedrängt, opulent as can be:

ebk-scan-150715-29lay02 ebk-scan-150715-29lay01 ebk-scan-150714-28efuenferl

ich sähe, sollte das in Worte gefasst werden: kubistische Schwarzweißfernseher, von Filtern verzerrte Flundern, nadelförmig stechenden, doch gemalten Regen, windswept Schilfbüschel, Sputnik/Federball-Vermengungen, dschungelhaft sich überlagernde Vegetationsspuren, Barkeepergerät, mit Rosen gekreuzt, …

* mal wieder ein Hinweis auf die Unmöglichkeit, ohne ausgiebige Beschäftigung mit dem Thema -mit irgendeinem Thema!- zu weiterführenden Erkenntnissen sprich näxsten Leveln zu kommen!

Yeah! Die Faszination geht weiter in die nächste Runde!! Großartig!

______________________________________________________________

Musik beim Schreiben heute:

Boozoo Bajou: “Grains”, K7 Records, 2009

Pole: “2″, Matador, 1998

XTC: “Transistor Blast: The Best of the BBC Sessions”, Cooking Vinyl, 1998

Ich konnte meine Hausaufgaben nicht machen, weil.. ich muß doch soviel Fußball spielen!!

Obwohl ich für solche schuljunging-schlauen Ausreden zu weit, wir ins Zeitalter des “Alles-ist-verhandelbar” eingetreten sind und deshalb das Ungestutzte dieser “Erklärung” etwas an Charme eingebüßt hat, trifft dieser lustige Spruch doch ziemlich genau die Dringlichkeit, mit der ich die Prioritäten meiner bildgebenden Ausschweifungen der letzten beiden Wochen in Richtung Zeichenstift verschoben habe. Denn Wat mutt dat mutt – soo schön, wenn man dieses “Prinzip” mal mit Jungensfußball erklären kann ;-)

Eigentlich steht ja nicht nur für den neuen Monat ein neues, 16 Stücker umfassendes Juli-Deckblättchen des Reingretchen-Krimi-Projektes an, auch hab ich mich nach längerer Verharrung zu gleich ZWEI neuen Mannheim-Postkarten durchgerungen, die demnächst in Druck und unters Volk gehen wollen. soodlepoodle-postcard-previZwei Karten mit demselben Motiv. Ja, richtig gelesen. Die Atmosphäre macht hier mal wieder & wie immer den Unterschied. Kleiner Preview gefällig? Ok – standesgemäß gezeichenstiftet hier:

Fragezeichen? Na dann hilft: abwarten!

Doch zurück zum Thema: diese unerwartete

Reise durch das persönliche Bildergedächtnis

, das immer beim Scribbeln am Morgen ™ plötzlich losbrach, war einfach ZU faszinierend, dieses zu Ginsten Gunsten der selbstbestimmten To-DO-Liste zu verschieben:

ebk-scan-150705-14b  ebk-scan-150703-12dboll  ebk-scan-150708-19deram

stellt Euch mal vor, Ihr nehmt einen Buntstift zur Hand, nichts Gegenständliches im Sinn. Und schon in der ersten Kurve fallen Euch Bilder ein: Oszillogramme, Licht durch halbgeschlossene Türen, Kirchenportale, Rosen auf Siebzigerjahreglückwunschkarten, fancy Lichtreflexionen in der Disco auf ebensolcher Kleidung, Fluglinienlinien, Baitballfotografie, Tunesienbilder von Paul Klee, Wildleder, das sich mit, äh, Landkarten mischt, Unterschriftenübungen, mikroskopische Zeitrafferaufnahmen, physikalisch bildenden Teppichboden, you name it!

ebk-scan-150703-12bhirnki2   ebk-scan-150703-12urban-pat  ebk-scan-150703-12globe-pat

Und, als Eigen-Überraschung dieser hochsommeröchen Woche: eine neue Malvorlage gar, direkt aus einer dieser schnellen Arbeiten entstanden. Und – lustigerweise- “entdeckt” als solche bei schrägem = dunklerem Blick auf den PC-Bildschirm: das neue Soodlepoodle-Startbild:

et voilà – hier sind ein paar davon:

ebk-scan-150705-14cath  ebk-scan-150705-14elight  ebk-scan-150703-12bhirnkit

ebk-scan-150701-10c-verschl  ebk-scan-150702-11f ebk-scan-150702-11bmountain

ebk-scan-150701-10fahrpland  ebk-scan-150701-10dgabelhan ebk-scan-150702-11montet

ebk-scan-150703-12  ebk-scan-150703-12bhirnki2 ebk-scan-150703-12e

  ebk-scan-150707-16 ebk-scan-150707-16b ebk-scan-150708-17fpolh-mil 

ebk-scan-150708-17fpolh-min  ebk-scan-150708-18b  ebk-scan-150708-18c 

ebk-scan-150708-18f  ebk-scan-150708-19g  ebk-scan-150708-19gstr

ebk-2   ebk-scan-150624-04fdou  ebk-scan-150624-04finv

____________________________________________________

Musik beim Schreiben heute:

deadmau5: “random album title”, Ministry Of Sound, 2008

Hector Berlioz: “Symphonie fantastique op. 14″